Reiki Sonnenschein

Manuelle Lymphdrainage


Die Manuelle Lymphdrainage ist eine Behandlungsmethode mit der, nicht wie bei der klassischen Massage der Skelettmuskel, Band-und Sehnenstrukturen durchgearbeitet werden, sondern alle Gewebestrukturen unter Berücksichtigung der speziellen vaskulären Situation entstauend behandelt werden.

Die Vorstellung die Manuelle Lymphdrainage sei eine sehr leichte, also immer nur mit geringem Druck durchgeführte "Streichelmassage", ist antiquiert.

Unter der Prämisse keinen Schmerz und keine starke Hyperämie zu provozieren ist das Ziel dieser "Lymphdrainage", alle möglichen Schwellungen und Proliferationen der Gewebestrukturen extra - und subfascial zu entödematisieren und zu lockern.

Die Manuelle Lymphdrainage kann deshalb auch als ergänzende Maßnahme in einer komplexen Schmerztherapie eingesetzt werden. Sie hilft das entzündungsbedingte Ödem mit den Entzündungsmediatoren abzutransportieren und führt zu einer Absenkung des interstitiellen Gewebedruckes.